deko

Torre del Lago

Besuch bei Maestro Puccini

Torre del Lago

Besuch bei Maestro Puccini

16.06. – 20.06.2020

Die Musik von "Turandot" und "Madame Butterfly" entführt in ferne Regionen, wie aber lebte der Komponist dieser wundervollen Opern? Programm dieser Reise ist, dem Leben Giacomo Puccinis nachzuspüren, eine Opernaufführung auf der Seebühne von Torre del Lago zu erleben und Bekanntschaft mit Kirchen, Villen und der Gartenkultur der Toskana zu machen. Standquartier wird Montecatini sein.

Ausflüge laut Programm

Donnerstag, 16.07.2020

Anreise bis Montecatini. Wenn es zeitlich möglich ist, nützen wir die Zeit, um in Pistoia noch ein kunsthistorisches Juwel zu besuchen: Die Kirche St. Andrea mit einer der schönsten Kanzeln der Frührenaissance. Abendessen im Hotel.

Freitag, 17.07.2020

Der Handel mit kostbaren Seidenstoffen füllte die Börsen der Lucceser Kaufleute und diese wiederum steckten viel Geld in den Ausbau ihrer Stadt. Man wollte ja nicht von Florenz zu sehr in den Schatten gestellt werden. Plätze, Kirchen und die beeindruckende Stadtmauer vermögen noch heute, uns mit ihrer Schönheit zu faszinieren. Nach einem ausführlichen Stadtbummel, der u.a. zum Dom, zu San Michele und zu San Frediano führt, beginnen wir den Reigen der Puccini - Gedenkstätten mit dem Geburtshaus des Komponisten. Das Nachmittagsprogramm sieht den Besuch von Villa und Garten der Villa Reale vor, hier residierte u.a. Elisa, die Schwester Napoleons . Falls die Kräfte und die Zeit es erlauben, besichtigen wir auch die Villa Mansi mit ihrer barocken Ausstattung. Abendessen im Hotel.

Samstag, 18.07.2020

Der Vormittag ist dem Platz der Wunder von Pisa gewidmet. Dom und Baptisterium sind voller herrlicher Kunstwerke, hier steht die Wiege der neuzeitlichen Bildhauerei. Dann bewundern wir noch den Turm, der so berühmt ist, weil er schief ist . Rückfahrt zum Hotel. Abends Fahrt zum Lago di Massaciuccoli, Puccinis Wahlheimat. Hier verbrachte der Rastlose einen etwas länger bemessenen Teil seines Lebens. Dann gibt es eine Schiffsfahrt über den See, der - klein aber oho - durch seine Schönheit beeindruckt. Abendessen an Bord. Dann geht es zur Seebühne, die Oper Turandot ist zwar traurig, aber besticht durch ihre wundervolle Musik.

Sonntag, 19.07.2020

Ausschlafen und Nachträumen sind angesagt. Aber dann erfolgt die Fahrt nach Vinci. Hier in diesem wunderschönen Ort in den Toskanischen Hügeln, erblickte Leonardo das Licht der Welt und hier befindet sich nun ein kleines, aber gut gemachtes Museum, das die Fülle an Ideen, Modellen und Forschungen dieses Universalgenies illustriert. Auf der Rückfahrt, wenn noch zeitlich möglich, besuchen wir noch den einzigartigen Garten der Villa Garzoni in Collodi. Weinprobe.

Montag, 20.07.2020

Abschied von der Toskana, Rückfahrt nach München.

Leistungen
  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • Bordfrühstück während der Anreise
  • 4x Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel Montecatini Palace
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • 1x Stadtführung Lucca inkl. Dom und Geburtshaus Puccini
  • 1x Bootsfahrt Seebühne mit Abendessen
  • 1x Eintritt und Führung Villa Reale
  • 1x Eintritt Geburtshaus da Vinci und Museum
  • 1x Eintritt Platz der Wunder
  • 1x Weinprobe
  • 1x Opernkarte „Turandot“ Kat. III (Kontingent 10 Karten, ohne Aufpreis)
  • 1x Opernkarte „Turandot“ Kat. II (Kontingent 10 Karten, Aufpreis 28,- €)
  • Ausflüge laut Programm
  • Reiseleitung und Führung durch Frau Hedwig Amann
trenner

1.393,00 €*
*pro Person im Doppelzimmer
180,00 € Einzelzimmerzuschlag
Reise Nr. 2076
Anmeldung bis 17.01.2020

Buchung anfragen

anrufenTelefonische Infos unter
08039/90 99 99 4